„Kurzer Prozess – Righteous Kill“

Der Pacino-De Niro-FilmFilm

Hach, was wäre das doch eigentlich für ein Selbstläufer in Sachen Marketing? Pacino und De Niro – was soll da schief gehen? Zum ersten Mal treten zwei der größten Schauspiellegenden aller Zeiten im selben Streifen auf. Nicht in unterschiedlichen Sequenzen („Der Pate II“), nicht nur für ein einzelnes Rendezvous im Café („Heat“), sondern für zahlreiche gemeinsame Szenen. Dazu in einem narrativen Gefilde, das beide Stars in- und auswendig kennen und das sie groß gemacht hat. Braucht es mehr, um einen Film zu bewerben? Für die jüngere Zielgruppe gibt’s dann noch Stoff à la Stunt Casting, mit Curtis Jackson, besser bekannt als 50 Cent, dem nuschelnden Gangsterrapper aus den weltweiten Charts. Aber warum dann kaum PR? Schnellmerker erraten es sofort. Mit der Besetzung hat sich’s dann auch mit der Attraktivität von „Kurzer Prozess – Righteous Kill“…

-> WEITERLESEN ->

Advertisements